Elementor Cloud vs. selbst gehostetes Elementor Pro

Blair Jersyer Elementor Apr 18, 2022

Wenn es darum geht, schnell und ohne technische Barrieren eine Website zu erstellen, steht Elementor Cloud aus der Konkurrenz. Tatsächlich soll die jetzt für jedermann verfügbare Lösung es Nicht-Entwicklern erleichtern, mit einer modernen Drag-and-Drop-Oberfläche im Handumdrehen eine professionelle Website zu erstellen.

Vor Elementor Cloud haben wir jedoch die selbst gehostete Elementor Pro-Website verwendet und sind neugierig, welche die beste ist? Dieses Tutorial vergleicht Elementor Cloud und die selbst gehostete Elementor Pro-Website in den folgenden Punkten:

  • Installation
  • Sicherheit
  • Geschwindigkeit
  • Plugin-Kompatibilität

Installation

Die erste Aufgabe, die wir normalerweise erledigen, ist die Installation. In Bezug auf Elementor Cloud ist der Vorgang wirklich vereinfacht, sobald Sie den Zahlungsvorgang durchlaufen haben, müssen Sie einem sehr einfachen Installationsprozess folgen. Wir haben die ersten Schritte mit Elementor Cloud behandelt.

Im Vergleich dazu hängt es bei der selbst gehosteten Lösung davon ab, ob Sie das cPanel verwenden oder nicht. Wenn Sie das cPanel (oder eine ähnliche App) nicht verwenden, bedeutet dies, dass Sie ein Experte sind und Dinge definitiv gerne manuell erledigen, einschließlich der Installation von WordPress über eine Befehlszeilenschnittstelle.

Erstellen Sie erstaunliche Websites

Mit dem besten kostenlosen Seite Builder Elementor

Jetzt anfangen

Falls Sie das cPanel verwenden, können Sie Softaculous verwenden, was sehr hilfreich sein kann, um WordPress in kürzester Zeit zu installieren, aber selbst damit müssen Sie Elementor Pro und Elementor manuell installieren, und das ist eine zusätzliche Ebene der Komplexität.

Gewinner: Elementor Cloud

Sicherheit

Wir alle kein Elementor Cloud wird von der Google-Infrastruktur gehostet und verwendet Cloudflare als CDN-Anbieter. Diese beiden Dienste bieten dennoch eine der besten Sicherheitslösungen, die Sie auf Ihrer Website haben können.

Im Vergleich dazu kommt die selbst gehostete Lösung ohne (echten) Sicherheitsschutz aus der Box. Sie müssen dann alles manuell konfigurieren:

  • SSL
  • WP-Anmeldeversuche
  • CDN
  • Sicherung

Wir müssen erkennen, dass Sie Ihre Sicherheit weiter verbessern können, wenn Sie eine selbst gehostete Lösung verwenden, da Sie alles nach Ihren Wünschen konfigurieren können, aber das wäre ein guter Punkt gewesen, wenn Elementor Cloud für Entwickler gemacht wäre. Mit Elementor Cloud sind Sie ziemlich eingeschränkt, welche Konfiguration Sie anwenden (denken Sie daran, dass Sie keinen Zugriff auf die Dateien haben).

Gewinner: Elementor Cloud

Geschwindigkeit

Hier vergleichen wir, welche Lösung am schnellsten ist. Beachten Sie, dass Elementor Cloud standardmäßig mit Cloudflare- und Google Cloud-Infrastruktur geliefert wird, die darauf ausgelegt sind, die Website schneller zu machen. Mit einer selbst gehosteten Elementor Pro-Website können Sie diese weiterhin installieren, jedoch manuell. Vergleichen wir dann die Geschwindigkeit von Elementor Cloud und einem selbst gehosteten Elementor Pro.

Selbst gehosteter Elementor

Also haben wir eine sehr einfache Elementor-Website erstellt und einige Abschnitte importiert. Diese Website hat keinen Cache, kein CDN. Wir verwenden einen von Vultr bereitgestellten VPS .

Die Website benötigt bis zu 8 Sekunden zum Laden und hat eine Größe von 2,4 MB. Diese Details hängen stark davon ab, was auf der Seite angezeigt wird.

Elementor-Wolke

Wir haben eine Installation von Elementor Cloud getestet, die wir hatten, und wir haben festgestellt, dass sie mit 2,42 Sekunden geladen wird, was immer noch die empfohlene Ladezeit für die Seitengeschwindigkeit ist.

Wir können sehen, dass Elementor Cloud besser abschneidet als das von uns erstellte VPS. Dieses Ergebnis kann anders sein, wenn wir das CDN- und Cache-Plugin installieren.

Gewinner: Elementor Cloud

Kompatible Plugins

WordPress wäre nicht WordPress ohne Plugins. Die Tatsache, dass es Plugins gibt, hilft dabei, die Website (in Bezug auf die Bedürfnisse) flexibler und genauer zu machen. Während Elementor Cloud als mit wenigen Plugins kompatibel angekündigt wurde, stellten wir später fest, dass viele Plugins kompatibel bleiben. Einige (noch interessante) Plugins wurden jedoch als inkompatibel gekennzeichnet , was ein großer Nachteil sein kann.

Auf der anderen Seite hat eine selbst gehostete Elementor Pro-Website überhaupt keine Einschränkung, Sie können so ziemlich alle Plugins installieren (vorausgesetzt, Sie wissen, was Sie tun), einschließlich anderer Page Builder, Cache-Plugins, Migrations-Plugins.

Gewinner: Selbst gehostetes Elementor Pro

Zusammenfassend

Am Ende dieses Vergleichs ist Elementor Cloud der Gewinner. Dabei haben wir festgestellt, dass Elementor hauptsächlich auf eine bestimmte Art von Benutzern abzielt: Designer ohne oder mit geringeren Programmierkenntnissen. Diese neueste Version muss nicht viele Dinge manuell konfigurieren. Für diejenigen, die bereit sind, Mehl zum Backen in die Hände zu nehmen, werden Elementor Cloud (ohne andere Konfiguration) definitiv dieselben oder bessere Ergebnisse liefern. Die Wahl der Verwendung hängt davon ab, wie gut Sie sind und wie viel Zeit Sie haben, um Ihre Website zu erstellen.