Rückblick: Venor - Business Consulting WordPress Theme

Franklin Mehrzweckthemen Nov 24, 2020

Sind Sie bereit, eine Agentur-Website zu erstellen? Suchen Sie nicht weiter, wir haben vielleicht das, wonach Sie suchen. Venor, das wie ein Superheldenname aussieht, ist ein WordPress-Thema, das für Agentur- und Beratungsunternehmen entwickelt wurde. Sie sind nicht auf diese beiden Nischen beschränkt, da sie mit WooCommerce kompatibel sind und hilfreich sind, um ein Geschäft auf Ihrer Website zu haben. Auf den ersten Blick sieht es trendy und sehr schön aus. Wir haben das Thema untersucht und getestet und sind der festen Überzeugung, dass es Ihre Aufmerksamkeit verdient. Sind Sie neugierig, wie wir darüber waren? Lass uns anfangen.

Funktionsliste

  • Mehrere Header-Varianten
  • Über 600 Google Fonts
  • Verschiedene benutzerdefinierte Widgets und vieles mehr
  • Vollständig ansprechbar
  • Mehrere Farben und Skins im gesamten
  • Auffällige CSS-Animationen
  • Kompatibel mit: Kontaktformular 7
  • Optimiert für hohe Geschwindigkeit
  • Schnell und einfach zu bedienen
  • Gut dokumentiert

Mobile Kompatibilität

Erstens, wie sich Venor auf Mobilgeräten verhält. Wir haben es auf verschiedenen Geräten getestet, unabhängig von der Bildschirmgröße, und das Thema passt sich sehr gut an. Zumindest insgesamt. Wir bemerken jedoch ein ziemlich krasses Problem, sobald wir das Thema öffnen. Das Begrüßungsbild passt nicht richtig auf mobile Bildschirme. Wir haben es auf dem iPad versucht und die Situation ist die gleiche. Es ist möglicherweise kein großes Problem oder hängt mit dem Bild zusammen. Wenn Sie welche haben, sollte Ihnen der Support dabei helfen.

Abgesehen davon ist der Rest jedoch ziemlich gut. Egal, ob es sich um seine Animationen, Bilder oder Funktionen handelt, das Thema reagiert voll und funktioniert wie erwartet.

Wenn es noch etwas gibt, das ebenfalls überprüft werden sollte, ist das versteckte Menü nicht behoben. Dies ist jedoch ein aktueller Trend im Bereich des mobilen Designs: Sie können das Menü erreichen, indem Sie ein wenig nach oben scrollen. Wir stellen auch fest, dass bestimmte Elemente des Inhalts nicht sehr gut positioniert sind, insbesondere der Newsletter, der den gesamten Raum einnehmen sollte, in dem er sich befindet, sondern einen leeren Raum hinterlässt, der unbrauchbar ist. Dies kann ein Konfigurationsproblem sein, da normalerweise in der Fußzeile verschiedene Spalten vorhanden sind.

Designprüfung

Design ist das erste Element, das die Aufmerksamkeit Ihrer Besucher auf sich zieht, wenn sie Ihre Website erreichen. Wir übertreiben nicht, wenn wir glauben, dass dies für die Umwandlung potenzieller Interessenten von größter Bedeutung ist. Das Venor-Thema erfüllt voll und ganz die Anforderungen seines Genres. Wir haben ein modernes, ordentliches und attraktives Design. Die ausgewählten Farben (hauptsächlich Blau und Weiß), Hintergründe und Animationen werden verwendet, um der Zielnische zu entsprechen.

Wir haben auch die Ladeseite geschätzt, als das Thema geöffnet wurde, es ist ziemlich stilvoll!

Überprüfung des Geschwindigkeitstests

Wir haben die Ladegeschwindigkeit von Venor bewertet und sie ist ziemlich langsam. Statistisch gesehen muss eine Site eine Durchschnittsgeschwindigkeit von höchstens 3 Sekunden haben. Ab 3 Sekunden kann die Benutzererfahrung beeinträchtigt werden, wodurch die Absprungrate erhöht und die Besuche verringert werden. Und der Venor bietet uns eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 5,43 s. Die Seite ist jedoch nicht schwer genug, was uns zu der Frage führt, warum das Laden lang ist. Offensichtlich ist der Server langsam. Das Problem kommt also nicht vom Thema selbst, sondern vielleicht vom Server.

Auf Themenebene sollte immer noch eine relativ große Anzahl von HTTP-Anforderungen vermerkt werden. Durch Verringern der Anzahl der Komponenten auf einer Seite wird die Anzahl der zum Rendern der Seite erforderlichen HTTP-Anforderungen verringert, was zu einem schnelleren Laden der Seite führt. Einige Möglichkeiten, die Anzahl der Komponenten zu reduzieren, sind: Kombinieren von Dateien, Kombinieren mehrerer Skripte zu einem Skript, Kombinieren mehrerer CSS-Dateien zu einem Stylesheet und Verwenden von CSS-Sprites und Image-Maps.

SEO Bewertung

Eine sehr interessante Punktzahl für Venor: 85. Solch eine gute Suchmaschinenoptimierung sorgt für eine gute Sichtbarkeit in den Suchmaschinen. Sie müssen nicht mehr viel Zeit mit Konfigurationen und Optimierungen verbringen.

Aber was macht die Punktzahl, nicht 100? (Ja, wir sind Perfektionisten auf Codewatchers). Tatsächlich haben wir die Frage untersucht und festgestellt, dass einige Seiten im Vergleich zu den erforderlichen Standards eine geringe Wortzahl aufweisen. Ohne genügend Text auf einer Seite hat Google Probleme zu verstehen, worum es bei den Inhalten geht. Wenn Google nicht weiß, worum es bei den Inhalten geht, kann es Ihre Inhalte nicht nach den Suchbegriffen ordnen, auf die Sie abzielen.

Indem Sie mehr Text hinzufügen, teilen Sie den Crawlern von Google und Ihren Endbenutzern mehr mit, was Sie zu bieten haben. Alles, was weniger als ein paar hundert Wörter enthält, wird als dünner Inhalt angesehen und kann kaum eingestuft werden.

Im Allgemeinen enthält die durchschnittliche Webseite auf Seite 1 von Google 2200 Wörter. Wir empfehlen Ihnen daher, dies bei der Erstellung von Inhalten zu berücksichtigen. Diese Ressource hat einige interessante SEO-Techniken können Sie heute auf Ihrer Website anwenden.

Überprüfung des Kundensupports

Soweit wir sehen konnten, ist dies eine der Stärken dieses Themas. Probleme werden innerhalb von 24 Stunden schnell behoben und effektiv behoben. Dies ist ein unbestreitbarer Vorteil, da dadurch sichergestellt wird, dass Sie bei der Bearbeitung Ihres Themas gut unterstützt werden.

Auf der anderen Seite macht sich der Autor daran, sein Thema ziemlich oft zu aktualisieren. Das letzte Update war am 04. März 2020, was sehr aktuell ist. Wir haben also einen Autor, der ständig daran interessiert ist, sein Produkt zu verbessern. Sehr guter Punkt ;-)

Unterstützte Plugins

Mehrere erweiterte Plugins sind mit diesem unglaublichen Thema kompatibel. Darunter befinden sich Slider Revolution, Visual Composer, Contact Form 7 oder der berühmte WooCommerce.

Zusammenfassen

Letztendlich werden wir einfach sagen, dass Venor ein mächtiges Thema ist, das es wert ist, ausprobiert zu werden. Mit seinem modernen Design, den neuesten Funktionen und dem tadellosen Kundenservice scheint es sehr gut für alle geeignet zu sein, die ihre Online-Beratungsagentur eröffnen möchten.