Bewertung: Charity Hub - Gemeinnütziges WordPress-Theme

Franklin Mehrzweckthemen Jul 9, 2020

Heute gibt es im Web viele Plattformen für gute Werke. Und selbst wenn Sie auch eine erstellen möchten, ist dies nicht immer einfach. Die große Schwierigkeit betrifft die spezifischen Tools, mit denen Sie dies einrichten können. Wir haben für Sie Charity Hub entdeckt, ein WordPress-Thema, das für die Erstellung von gemeinnützigen Plattformen, NGOs, Spenden, Kirchen oder Spendenaktionen entwickelt wurde. Wir haben uns die Mühe gemacht, dieses Thema ausführlich zu studieren, und wir laden Sie ein, zu sehen, was es zu bieten hat.

Funktionsliste

  • Seitenleistengröße anpassbar
  • WooCommerce wird unterstützt
  • Vollständig ansprechbar
  • Boxed / Full Width Layout
  • Verknüpfungsschaltfläche für Page Builder-Einstellungen
  • Mega-Menü enthalten
  • 4 Portfolio-Stile
  • Parallaxe / Farbabschnitt
  • Youtube Video als Hintergrundabschnitt

Mobile Kompatibilität

Ein mit Mobilgeräten kompatibles Thema entspricht unserer Zeit. In der Tat, ob für die Arbeit oder die Unterhaltung, bevorzugen die meisten Menschen ein mobiles Gerät, weil sie es überall verwenden können.

Auf der Website Handyfreundlicher Test konnten wir die mobile Kompatibilität des Charity Hub-Themas testen. Wir haben es in der Tat mit einem völlig reaktionsschnellen und Retina-fähigen Thema zu tun. Der Inhalt passt sich vollständig der Bildschirmgröße an.

Wir haben uns auch die Mühe gemacht, einige technische Aspekte des Themas zu testen. Die Funktionalität ist optimal; Ihre Benutzer können problemlos von ihrem Smartphone aus spenden. Die Navigation ist so reibungslos wie auf dem Desktop. Kleine Wohnung, der visuelle Aspekt vor allem am Header. Es mag subjektiv sein, aber wir finden, dass es etwas chaotisch ist, wenn der Header zu voll mit Informationen ist. Es ist nicht sehr ergonomisch und noch weniger ästhetisch.

Designprüfung

Offensichtlich hat dieser Autor Vorlieben für ziemlich nüchterne Farben (insbesondere Schwarz und Blau), wie die auf der Titelseite verwendeten Fotos. Dies macht die Website nicht langweilig und unattraktiv. Das Design selbst ist ziemlich aufwendig, mit dem richtigen Abschnittslayout. Es ist ein Design, das für jede Art von Website geeignet ist. Es sollte also zu dem passen, was Sie als Website suchen.

Charity Hub bietet viele fantastische Funktionen wie den Abschnitt "Parallaxe / Farbe / volle Breite" und eine bessere Spalten- / Zeilenverwaltung. Sie können sogar Schaltflächen wie "Was wir tun", "Unsere Geschichte", "Freiwillig sein" importieren. Sie haben auch ein Mega-Menü, Boxed / Full Style, skalierbaren Container und vieles mehr… Grundsätzlich ein reichhaltiges und vollständig anpassbares Design.

Überprüfung des Geschwindigkeitstests

Schauen wir uns nun die Ladegeschwindigkeit Ihrer Website an. Die meisten Benutzer bevorzugen, dass das Laden einer Website mindestens 3 Sekunden dauert, um zu navigieren. Nach 3 Sekunden wird die Absprungrate erheblich erhöht. Für diesen Test haben wir das Programm GTmetrix verwendet.

Wie wir aus diesem Ergebnis ersehen können, wird das Charity Hub-Thema durchschnittlich in 3,9 Sekunden geladen. Nun, es ist überhaupt nicht schlecht, besonders wenn man bedenkt, dass dies hier nur eine Demo ist. Mit anderen Worten, mit nur wenigen Änderungen wird Ihre Website auf diesem Niveau eine gute Leistung erbringen.

Das Wichtigste ist, genau auf die Bilder zu achten, die Sie in die Site integrieren. Sie können die Ladegeschwindigkeit der Seite negativ beeinflussen. Hier sind Einige Plugins, mit denen Sie Ihre Bilder komprimieren können, um die Leistung Ihrer Website zu optimieren.

SEO Bewertung

Eine Website, die behauptet, beliebt zu sein, muss nicht nur in Bezug auf die Geschwindigkeit effizient sein, sondern auch von möglichst vielen Benutzern gesehen werden können. Die Suchmaschinen werden Ihre Website also entsprechend den SEO-Parametern auf ihrer Plattform veröffentlichen. Je mehr Ihre Website optimiert ist, desto besser wird sie eingestuft und desto sichtbarer wird sie. Wir haben SEO Site Checkup verwendet, um das SEO-Niveau unseres Themas zu bewerten.

Es ist klar, dass Sie mit dem WordPress Charity Hub-Thema eine Website erstellen sollten, die von den Suchmaschinen hervorgehoben wird. Mit einem SEO-Score von 71/00 wissen wir, dass die meisten grundlegenden Optimierungen vom Autor vorgenommen wurden. Natürlich ist es nicht perfekt, aber für eine Demo ist es schon nicht schlecht.

Die wenigen Fehler, die wir bemerkt haben, betreffen hauptsächlich das auf einigen Seiten fehlende Meta-Beschreibungs-Tag, das Fehlen von Sitemap-Dateien und andere Fehler in Bezug auf Schlüsselwörter, Überschriften-Tags usw. Um mehr über Sitemap-Dateien zu erfahren, finden Sie hier einen Artikel, der dies tun sollte dir helfen. Kurz gesagt, diese Fehler können beim Erstellen Ihrer Site korrigiert werden. Am effektivsten ist die Verwendung von SEO Plugins. Dies erspart Ihnen spezielle Programmierkenntnisse.

Überprüfung des Kundensupports

Nichts ist besser als ein leistungsstarkes Support-Team, mit dem Sie die Kontrolle über jedes Tool im Web übernehmen können. Gleiches gilt für Themen. Aus diesem Grund haben wir beobachtet, wie das Team hinter dem Charity Hub-Thema seine Benutzer unterstützt.

Soweit wir sehen konnten, ist die Behandlung ziemlich schnell. Es ist in der Regel in weniger als 24 Stunden erledigt. Darüber hinaus weiß das Team, wie es sich in den Dienst des Benutzers stellt, um ihn Schritt für Schritt zu unterstützen. Guter Punkt!

Obwohl Charity Hub (seit 2014) ein ziemlich altes Thema ist, widmet sein Autor diesem Tag noch besondere Aufmerksamkeit. Wir können dies anhand der Updates sehen, die regelmäßig bereitgestellt werden. Der letzte war weniger als zwei Monate alt.

Unterstützte Plugins

Obwohl die Erweiterungen für viele Websites optional erscheinen. Trotzdem können sie sehr nützlich sein.

Das WordPress Charity Hub-Thema ist kompatibel mit WooCommerce, dem Benchmark-Plugin für die Erstellung von Online-Shops. Darüber hinaus haben wir WPLM, dank derer Sie Ihre Website mehrsprachig gestalten können.

Zusammenfassen

Kurz gesagt, wir müssen zugeben, dass es sich um ein ziemlich vollständiges WordPress-Thema handelt. Mit diesem Thema verfügen Sie über die Elemente, die erforderlich sind, um Ihre zukünftige Website zum Erfolg zu führen (professionelles Design, gute Suchmaschinenoptimierung, qualitativ hochwertige Kundenbetreuung usw.). Wir können Sie nur einladen, Ihre gemeinnützige Website in aller Ruhe zu erstellen.