Erstellen Sie schöne WordPress-Websites mit Divi und Divi Builder

WordPress-Preise: Wie viel benötigen Sie tatsächlich, um eine Website zu erstellen?

Rifat WordPress-Tutorials Sep 10, 2021

Der Preis von WordPress ist nicht gerade so offen, wie es scheint. Sie können kostenlose Konten auf WordPress erstellen, die am Ende WordPress.com haben. Ehrlich gesagt wird es Ihren Inhalten nicht gerecht, da viele Nutzer sie aufgrund der kostenlosen Domain irgendwann übertreffen werden. Sie benötigen also einen Domainnamen mit einem Hosting-Paket, um Ihre Website in vollem Umfang zu präsentieren. Später müssen Sie für ein Premium-WordPress-Theme ausgeben, das die Schönheit Ihrer Website erhöht. Außerdem fallen zusätzliche Kosten für das Plugin, SEO und den Inhalt an (wenn Sie jemanden mit der Erstellung beauftragen). Im heutigen Beitrag werden wir versuchen herauszufinden, wie viel eine moderne WordPress-Website zusammen mit Domain-Hosting kostet

Kostenstellen für WordPress-Websites

Der Aufbau einer WordPress-Website ist in wenige Teile unterteilt. Wir werden zuerst den Kostensektor aufschlüsseln und dann sehen wir, wie viel jeder Sektor kostet und warum das so ist

  • Domänenname
  • Hosting-Plan
  • Thema: Sie können ein Thema kaufen und sofort verwenden. Aber meistens muss es zu Ihrer Marke passen. Daher müssen Sie möglicherweise einen WordPress-Entwickler für die zukünftige Entwicklung einstellen und die architektonische Struktur Ihres Designs ändern
  • Plugins
  • E-Commerce (bei Bedarf)
  • Website-Wartung

Domainkosten

Domain Costing ist ein unvermeidlicher Kostenfaktor bei der Erstellung der richtigen Website. Die meisten Hosting-Unternehmen bieten Ihnen oft eine kostenlose .com-Domain mit bestimmten Paketen über 5/10 GB Hosting an. Wenn Sie jedoch ein Hosting-Paket unter diesem Bereich kaufen, müssen Sie möglicherweise eine Domain separat kaufen

Im Allgemeinen kostet eine .com/ .org/ .net/ .biz-Domain-Endung nicht mehr als 9 bis 15 US-Dollar pro Jahr. Sie müssen die Domain jährlich kaufen, wobei Sie diesen Betrag jedes Jahr bezahlen müssen. Abgesehen von .com können viele Arten von Domain-Endungen teurer sein. Überlegen Sie sich vor dem Kauf einer Domain zunächst, zu welchem Zweck die Domain genutzt wird. Für Bildungszwecke verwenden wir die .edu-Domain. Für Wohltätigkeitsorganisationen und Organisationen verwenden wir .org.Â

Divi herunterladen Das beste WordPress-Thema

Das beliebteste WordPress-Thema der Welt und der ultimative Wordpress-Seite-Builder

Divi herunterladen.

Auch gibt Bereich TLD ‚s wie .tv / .fm / .io werden Sie in einem Bereich von 25 $ kostet $ 60 pro Jahr. Zu Ihrer freundlichen Information kann die TLD sogar 200 US-Dollar pro Jahr kosten. Absolut teuer für eine Domain, oder?

Hosting-Pläne und Preise

Webhosting ist ein Service, über den Ihre Website immer live ist. Sie benötigen Speicherplatz, damit Ihre Website-Inhalte, Bilder, Videos und verschiedene Dateien 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr laufen. Und dieser bestimmte Raum oder Ort wird als Website-Hosting oder Webhosting bezeichnet. Gutes Hosting kann Ihrer Website mehr Geschwindigkeit verleihen und Ihnen eine allgemeine Verwaltungsleistung ermöglichen. Es stehen drei Arten von Hosting zur Verfügung – Shared, Managed und VPS. Die meisten Websites im Internet laufen auf Shared Hosting. Managed Hosting ist eher ein persönlicher gehosteter Server durch die IT-Abteilung eines Unternehmens. Große Unternehmen verwenden VPS/Cloud-Hosting, um hohe Datenverkehrsraten aufrechtzuerhalten.

Weltweit bieten renommierte Hosting-Unternehmen wie SiteGround und Cloudways erschwingliche Premium-Pakete an, die Ihnen beim Start Ihrer Website helfen. Es kostet Sie im ersten Jahr zwischen 4,99 und 14,99 US-Dollar pro Monat. Je nach Stufe kann es danach von 14,99 $ auf 39,99 $ pro Monat steigen. Am oberen Ende werden Sie jährlich von 180 auf 480 US-Dollar steigen.

Die Preise für VPS-Hosting hängen von der Konfiguration ab. Aufgrund seiner hybriden Natur sind seine Kosten nicht die gleichen wie die Gebühren von Shared Hosts, aber sie sind nicht annähernd so hoch wie die Gebühren von dedizierten Hosts. Sie können je nach Konfiguration mit einer Zahlung zwischen 20 USD pro Monat und 100 USD pro Monat rechnen.

Sie müssen also zwischen 200 und 1000 US-Dollar für das Hosting bezahlen

Preis für WordPress-Premium-Theme

WordPress-Benutzer haben massive Möglichkeiten, die gewünschten Themen auszuwählen. Blog, Magazin, Shop, Portfolio, Agentur, Spiele, Eventmanagement – egal in welcher Nische Sie sich befinden, Sie erhalten mehrere Optionen für das Thema. Kostenlose Themes sind mit Anpassbarkeit begrenzt. Aus diesem Grund bevorzugen die Leute Premium-Themes, damit sie viele Optionen zur Anpassung erhalten. Außerdem bietet das Premium-Theme zusätzliche Funktionen wie Plugins und RTL, die die Leistung von Websites erweitern

Dynamische Themes haben sowohl kostenlose als auch Premium-Versionen. Divi ist ein großartiges Thema, das auf der Verfügbarkeit und Anpassung von Funktionen basiert. Sie können mit diesem Thema eine atemberaubende Website erstellen. Sie können dieses Thema jährlich für 89 US-Dollar und ein Leben lang für 249 US-Dollar kaufen

Astra Pro ist auch ein dynamisches Thema mit einer Jahresgebühr von 59 USD. ThemeForest ist der größte Shop für WordPress-Artikel und Sie können hier WordPress-Themes im Bereich von 19 bis 100 US-Dollar kaufen

Plugins wie Elementor und WP Bakery können eine ganze Website erstellen. Diese werden als Pagebuilder bezeichnet. Diese haben sowohl kostenlose als auch Premium-Versionen, und die Spanne reicht von 50 US-Dollar pro Jahr für eine Website bis 999 US-Dollar pro Jahr für 1000 Websites

Kosten für die Entwicklung benutzerdefinierter Themen

Sofern Sie keine umfangreiche Agenda haben oder ein WordPress-Experte mit Programmierkenntnissen sind, ist es gut, ThemeForest-Elemente zu verwenden. Wenn Sie jedoch viel in Ihr Geschäft investieren möchten, ist es eine kluge Entscheidung, Ihr benutzerdefiniertes Thema für die Website zu entwickeln. Ein benutzerdefiniertes Design besteht aus einem einzigartigen Design, Layout und unzähligen Funktionen, die speziell für Ihre Geschäftsanforderungen entwickelt wurden. Es spielt eine wichtige Rolle, Ihre Marke von anderen abzuheben. Ein benutzerdefiniertes WordPress-Theme für ein allgemeines Geschäft oder Portfolio kostet 1500 bis 5000 US-Dollar. Wenn Sie nach zusätzlichen Funktionen oder einem benutzerdefinierten System fragen, das zwischen 6000 und 10.000 US-Dollar kosten kann. Und wenn Sie ein komplexes Projekt auf Unternehmensebene haben, ist es nicht ungewöhnlich, dass die Preise über 30.000 US-Dollar steigen. Je komplexer die Aufgabe, desto mehr Geld müssen Sie bezahlen.Â

Preise für WordPress-Plugins

Die Preisgestaltung für WordPress-Plugins ist schwierig, da jede Website einen einzigartigen Satz von Plugins erfordert und E-Commerce-Sites mehr Artikel erfordern als andere. Es gibt einige gängige WordPress-Plugins, die fast jede Website benötigt, und das sind - Sicherheits-Plugins, Caching-Plugins, SEO-Plugins. Es gibt mehrere Optionen für jede von ihnen, aber keine von ihnen kostet mehr als 100 US-Dollar pro Jahr. Fast jedes Premium-Plugin hat auch eine kostenlose Version, sieh sie dir auch an.Â

Die Einrichtung eines E-Commerce-Shops holt Ihnen den Saft aus der Tasche. Wenn Sie einen voll ausgestatteten WooCommerce-Shop einrichten möchten, kostet dies eine Investition von 1200 bis 1500 US-Dollar für ein Jahr. Wenn Sie einen Artikel ein Leben lang kaufen, können die Kosten auf 700 bis 900 US-Dollar sinken. Grob können Sie also davon ausgehen, dass Sie für WooCommerce 100 bis 1.500 USD pro Jahr und für Shopify 350 bis 1.500 $ pro Jahr benötigen.

Andererseits benötigen wir auch einige wichtige Plugins, um die Website besser zu betreiben. Diese Plugins helfen, die Akzeptanz der Website bei den Besuchern zu erhöhen. Zum Beispiel kosten Gravity-Formulare 59 US-Dollar pro Jahr und Mailchimp kostet 51 US-Dollar pro Jahr. Diese Plugins helfen Ihren Besuchern, Sie zu erreichen. Auf einer Blog-Site müssen Sie Zeit und Datum der Veröffentlichung beibehalten, daher ist PublishPress ein großartiges Tool, das 69 US-Dollar pro Jahr kostet. Um eine galeriebasierte Website zu unterhalten, auf der Bilder der Hauptinhalt sind, wie eine Modelagentur, ein Fotografenportfolio usw. - Imagify ist ein großartiges Bildkomprimierungstool, das 9,99 USD / Monat kostet.

Gesamtkostenrechnung

Wenn man bedenkt, was wir bisher gesehen haben, braucht es tatsächlich viel Geld und Mühe, um eine Website zu erstellen. Sie können sagen, dass es möglich ist, die Website in 5 Minuten fertig zu stellen, und wir reden hier Unsinn. Zu Ihrer Information bedeutet der Kauf einer Domain und die Verbindung zum Hosting und das Einrichten eines Themas keine fertige Website. Um eine voll funktionsfähige Website zu erstellen, müssen Sie alle oben genannten Punkte berücksichtigen und daran arbeiten.

Wenn ein ganzes Team hinter der Erstellung Ihrer Website arbeitet, werden die Kosten noch weiter steigen. Wenn Sie alleine arbeiten, können Sie die gesamte Website für 500 bis 20.000 US-Dollar fertigstellen.

Abschluss

Hoffentlich haben Sie aus dem heutigen Beitrag bereits eine gute Vorstellung davon, wie viel es kosten wird, eine WordPress-Website zu erstellen. Das Geld kann je nach Website-Kategorie variieren. Teilen Sie uns im Kommentarfeld unten mit, wie viel es kostet, Ihre WordPress-Website zu erstellen. Wenn einer Ihrer Freunde neugierig auf die Kosten für die Erstellung einer WordPress-Website ist, können Sie unseren Beitrag mit ihnen teilen.