Erstellen Sie schöne WordPress-Websites mit Divi und Divi Builder

Was ist neu an WordPress 5.8

Muneeb WordPress-Tutorials Aug 18, 2021

Vor kurzem hat WordPress sein zweites großes Update des Jahres veröffentlicht und wir erwarten viele Verbesserungen und neue Funktionen. In diesem Tutorial gehen wir auf einige der Fortschritte und Verbesserungen ein, die dieses Update mit sich gebracht hat.

1. Vorlageneditor in WordPress 5.8

Mit dem neuen Update von WordPress wurde ein neues Feature als Template Editor eingeführt . Der Vorlageneditor ist ein Versuch, mit dem Blockeditor ein vollständiges Site-Bearbeitungstool zu erstellen.

Sie können nun eine Vorlage erstellen, indem Sie im Vorlagen-Tab auf die Schaltfläche Neu klicken.

Wenn Sie diese Schaltfläche nicht finden, ist Ihr WordPress-Theme wahrscheinlich nicht mit der Funktion kompatibel.

Divi herunterladen Das beste WordPress-Thema

Das beliebteste WordPress-Thema der Welt und der ultimative Wordpress-Seite-Builder

Divi herunterladen.

Sobald Sie auf die Schaltfläche klicken, werden Sie aufgefordert, einen Namen für die Vorlage zu wählen.

Wenn Sie auf Erstellen drücken, wird der Vorlageneditormodus aktiviert. Auf diese Weise können Sie Nicht-Inhaltsbereiche bearbeiten und Site-weite Blöcke erstellen.

Es gibt mehrere Site-weite Blöcke, die Sie mit dieser Option zu Ihrer Vorlage hinzufügen können. Diese Funktion verwendet jedoch das Design und das Erscheinungsbild des von Ihnen verwendeten Themas.

2. Blockeditor für Widgets in WordPress 5.8

Das neue WordPress-Update verwendet den Blockeditor für den Widgets-Bildschirm. Um es auszuprobieren, gehen Sie zu Widgets und dann zu Aussehen .

Sie sehen eine Liste mit Widget-bereiten Bereichen, in denen Sie Widgets als Blöcke hinzufügen können. Sie können diese Block-Widgets zu allen Widget-aktivierten Bereichen und den Seitenleisten Ihrer Website hinzufügen.

Blöcke ermöglichen Ihnen viel mehr Kontrolle über Ihre Widgets und Sie können kreative und ansprechende Widget-Räume erstellen. Von Farben bis hin zu Schaltflächen und Designs können Sie Widgets genau nach Ihren Wünschen erstellen.

Wenn Ihnen diese Funktion jedoch nicht gefällt, können Sie ältere Widgets mit der Option „ Legacy-Widgets “ verwenden.

Sie können auch das Classic Widgets- Plugin verwenden, um ältere Widgets auf Ihrem WordPress zu verwenden.

3. Der Blockeditor in WordPress 5.8

Der Blockeditor ist der Ort, an dem wir die meiste Zeit damit verbringen, Inhalte zu erstellen. Und es scheint, dass WordPress auch die meiste Zeit damit verbracht hat, Verbesserungen und Weiterentwicklungen im Blockeditor vorzunehmen.

Viele neue Blöcke werden hinzugefügt, um Ihre Kontrolle über den Inhalt und sein Erscheinungsbild zu erhöhen. Außerdem bieten die neu hinzugefügten Blöcke viel mehr kreativen Raum für Ihre Ideen. Hier ist eine Liste der Verbesserungen, die im Blockeditor vorgenommen wurden.

1. Abfrageschleifenblock

Mit WordPress 5.8 müssen Sie kein separates Plugin verwenden, um mehrere Beiträge innerhalb einer WordPress-Seite hinzuzufügen. Mit der Option Abfrageschleife zeigen Sie eine Liste von Beiträgen, Produkten oder Seiten an.

Sie können auch viele Layouts auswählen und die Parameter für den Block konfigurieren. Um fortzufahren, fügen Sie einfach den Abfrageschleifenblock zu Ihrer Seite hinzu.

2. Duotone-Filter für Bilder

Ein weiteres Feature, das in WordPress 5.8 eingeführt wurde, ist der Duotone-Filter für Bilder und Medienblöcke .

Es enthält einige vorgefertigte Filter und Voreinstellungen, die Sie verwenden können, während Sie auch Ihre eigenen basierend auf den Farben Ihrer Wahl erstellen können.

3. Musterempfehlungen

WordPress 5.8 hat ein Musterverzeichnis für allgemeine Elemente und wenn Sie nach einem Block suchen, empfiehlt es diese Muster, die Sie mit neuen Inhalten bearbeiten können.

4. Einfache Auswahl des Elternblocks

Vor dem Update war die Auswahl des übergeordneten Blocks in verschachtelten Blöcken etwas schwierig. Mit dem Update wird das Problem jedoch behoben und der Symbolleiste wird eine dedizierte Schaltfläche für den übergeordneten Block hinzugefügt.

5. Verbesserte Listenansicht

Das Update bringt uns eine bessere und verbesserte Listenansicht aller Blöcke auf einer Seite oder einem Beitrag, damit wir bei der Arbeit mit komplexen Layouts einfach navigieren können.

6. Verbessertes Auswahlwerkzeug und besseres Highlight

Mit dem neuen Update wurde das Auswahlwerkzeug stark verbessert und verfügt über verbesserte Highlights. Mit dem Update ist es viel einfacher die Blöcke nach oben und unten zu verschieben.

7. Block-Verbesserungen

Das neue Update hat uns auch viele Verbesserungen in den bereits bestehenden Blöcken gebracht. Zum Beispiel gibt es jetzt mehr Möglichkeiten für uns, Text, Farben und Hintergrund auszuwählen.

Sie haben jetzt die Möglichkeit, den Abstand zwischen den Spalten zu erhöhen oder zu verringern.

Es besteht auch die Möglichkeit, Farbverlaufshintergründe für Tabellen zu verwenden.

8. Änderungen für Entwickler

Auch für die Entwickler gibt es viele Verbesserungen, die sie in ihre Themes und Plugins integrieren können.

  1. Um Blockeinstellungen an einem Ort zu konfigurieren, wird eine neue Datei theme.json eingeführt. Sie können die Datei verwenden, um Blockoptionen zu steuern und zu definieren.
  2. Mit Theme.json können Sie auch Layouts ändern oder die Inhaltsbreite global festlegen.
  3. Die E-Mail-Nachricht zur Wiederherstellung wird nur angezeigt, wenn sie gesendet werden kann.

Dies sind einige der großartigen Updates in WordPress 5.8. Wir hoffen, dass dieser Beitrag Ihnen geholfen hat, die Änderungen und Verbesserungen dieses Updates zu erkunden und zu verstehen. Besuchen Sie uns auf Facebook und Twitter , um über unsere Inhalte auf dem Laufenden zu bleiben.