So statten Sie WordPress mit der Google Search Console aus

Muneeb WordPress-Tutorials Sep 10, 2020

Sind Sie bereit, die Google Search Console mit Ihrer WordPress-Site zu verknüpfen? Die Google Search Console ist eines der besten Tools, mit denen Websitebesitzer die Leistung ihrer Website bei Google überwachen.

In diesem Handbuch erfahren Sie, was Google Search Console ist und wie Sie Ihre WordPress-Website damit verknüpfen können. Wir werden auch einige Plugins veröffentlichen, mit denen Sie die Google Search Console schnell in WordPress integrieren können.

Lass uns anfangen.

Google Search Console

In erster Linie müssen Sie verstehen, was Google Search Console ist und warum Sie es verwenden sollten.

Google Search Console ist ein kostenloser Dienst von Google, mit dem Sie die Präsenz Ihrer Website in den Google-Suchergebnissen überwachen, warten und Fehler beheben können. Es ist wichtig zu beachten, dass WordPress nicht mit der Google Search Console verknüpft werden muss, um in die Google-Suchergebnisse aufgenommen zu werden. Die Search Console hilft Ihnen jedoch dabei, zu verstehen und zu verbessern, wie Google Ihre Website sieht. Die Suchkonsole bietet Tools und Berichte für die folgenden Aktionen:

  • Bestätigen Sie, dass Google Ihre Website finden und crawlen kann.
  • Beheben Sie Indizierungsprobleme und fordern Sie eine erneute Indizierung neuer oder aktualisierter Inhalte an.
  • Anzeigen der Verkehrsdaten der Google-Suche für Ihre Website: Wie oft wird Ihre Website in der Google-Suche angezeigt? Bei Suchanfragen wird Ihre Website angezeigt, wie oft suchen Suchende nach diesen Abfragen und mehr.
  • Erhalten Sie Benachrichtigungen, wenn Google auf Ihre Website auf Indizierung, Spam oder andere Probleme stößt.
  • Zeigen Sie, welche Websites auf Ihre Website verlinken.
  • Beheben Sie Probleme mit AMP, mobiler Benutzerfreundlichkeit und anderen Suchfunktionen

Wenn Sie ein Online-Geschäftsinhaber, SEO-Spezialist, Vermarkter, Webentwickler, Website-Administrator oder jemand sind, der gerade mit der Erstellung von Websites beginnt, hilft Ihnen die Google Search Console.

Jetzt können Sie die Google Search Console zu WordPress hinzufügen. Sobald Sie zum Website der Google Search Console gelangen, drücken Sie die Starttaste links.

Möglicherweise möchten Sie eine Google Benutzerkonto erstellen, falls Sie noch keine haben, da Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden müssen, um mit der Google Search Console fortzufahren.

Sobald Sie angemeldet sind, müssen Sie Ihre Website-URL eingeben und den Besitz Ihrer Website überprüfen. Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihre Website für die Google Search Console zu überprüfen, indem Sie entweder den Domainnamen oder die Website-URL verwenden.

Domain-Eigenschaft: Zur Überprüfung von Datensätzen besteht die Domain Level-Eigenschaft aus allen Subdomains wie www, m usw. und mehreren Protokollen wie http, https, ftp.

URL-Präfix-Eigenschaft: Sie bietet verschiedene Arten von Überprüfungen, z. B. Hochladen von HTML-Dateien, HTML-Tag, DNS und weitere. Es besteht jedoch nur aus URLs mit angegebenen Präfixen und enthält das Protokoll Http: / http. Damit jemand seine Eigenschaft mit einem bestimmten Protokoll oder einer Unterdomäne übereinstimmen kann, muss möglicherweise eine Domäneneigenschaft verwendet werden.

Jetzt sollten Sie die Option auswählen, die Sie für komfortabler halten. Sobald Sie Ihr Website-URL-Präfix eingegeben haben, werden Sie aufgefordert, eine Datei herunterzuladen und dann auf Ihre Website hochzuladen.

Um über das File Transfer Protocol (FTP) eine Verbindung zu Ihrem Hosting-Konto herzustellen, müssen Sie sich bei Ihrem WordPress-Hosting-cPanel anmelden.

Im Ordner / public_html / müssen Sie die zuvor heruntergeladene HTML-Überprüfungsdatei hochladen. Es gibt jedoch auch zahlreiche andere Optionen, die Sie ausprobieren können, z. B. Google Analytics, Google Tag Manager und Domain Name Provider. Nun, es ist nicht seltsam, die obige Hektik schwierig zu finden. Wir bieten Ihnen jedoch eine besser zugängliche Option für die Verwendung von HTML-Tags.

Sie finden die Option HTML-Tag mit anderen Optionen unten im Abschnitt zum Herunterladen von HTML-Dateien.

  • Code Ausschnitte führt das PHP-Code-Snippet auf Ihrer Site aus.
  • Der Kopfzeilen-Fußzeilencode-Manager fügt die Kopf- und Fußzeile über oder unter der Seite hinzu.
  • Kopfzeile Fußzeile und Post-Injektionen uses a centralized space to copy and paste the code.

Es gibt viele mögliche Optionen, aber wir werden das Kopfzeile Fußzeilencode verwalten-Plugin verwenden, um den Code zu kopieren und einzufügen, ohne uns um den Site-Bruch sorgen zu müssen. Dies macht es auch schneller und einfacher, Ihre Website zu überprüfen.

Header Footer Code Manager

Zuerst müssen Sie das Plugin installieren und aktivieren. Sobald Sie das Plugin installiert und aktiviert haben, wird die Option Neues Snippet hinzufügen angezeigt.

Von dort aus dürfen Sie es benennen. Da dies für die Google Search Console vorgesehen ist, können Sie es auch so benennen. Als Nächstes drehen Sie die Geräteanzeige so, dass sie auf allen Geräten angezeigt wird, und Sie können die Datei auch suchen.

Unten finden Sie ein Snippet / Code-Feld, in das Sie den Code aus der HTML-Tag-Option in der Google Search Console einfügen.

Vergessen Sie nicht zu speichern und kehren Sie dann zur Google Search Console zurück, um auf "Bestätigen" zu klicken. Sie sehen eine Tafel, auf der steht, dass das Eigentum überprüft wurde, wenn Sie alles richtig gemacht haben.

Keine Sorge, wenn Sie kein grünes Licht erhalten haben, liegt dies an einem falschen Code-Snippet oder einer falschen Option. Vielleicht möchten Sie es noch einmal mit etwas mehr Fokus versuchen.

Wenn es immer noch nicht funktioniert, löschen Sie den Cache mit dem Kolibri-Plugin.

Es kann jedoch einige Zeit dauern, bis die Daten angezeigt werden. Für die Eigenschaft Die Datenerfassung beginnt, wenn jemand die Eigenschaft bereits vor der Überprüfung zur Google Search Console hinzufügt.

Jetzt läuft auf Ihrer Website die Google Search Console. Eine einfache Methode zur Wartung und Überwachung Ihrer Website, um die höheren Grenzwerte zu erreichen.

Mit den richtigen SEO-Keywords, brillanten Inhalten und großartigen Bildern hindert Sie nichts daran, Ihre Website auf dieser ersten Seite von Google zu platzieren.