So optimieren Sie mehrere Bilder mit Smush

Muneeb WordPress-Tutorials Aug 17, 2020

Smush ist ein bekanntes WordPress-Plugin, das zur Bildoptimierung verwendet wird. Es komprimiert und ändert die Größe der Bilder, um Speicherplatz zu sparen und die Belastung des Servers zu verringern, was zu einer Beschleunigung der WordPress-Site führt.

Dieses Plugin bietet Ihnen automatisierte Tools, die den gesamten Komprimierungsprozess erheblich vereinfachen. Meistens funktioniert es im Hintergrund, ohne dass Sie etwas Besonderes tun müssen.

Hauptmerkmale

  • Verlustfreie Kompression
  • Bildgröße ändern
  • Automatisierte Optimierung
  • Faule Ladung
  • Bilderkennung in falscher Größe

Schritte zum Komprimieren von Bildern mit Smush

1. Bulk Smush

Sobald Sie Smush auf Ihrer WordPress-Site installiert und aktiviert haben, wird nach Bildern gesucht, die komprimiert werden müssen.

Bulk Smush wird automatisch ausgeführt und zeigt die Anzahl der erkannten Bilder an, die komprimiert werden können. Mit einem Klick können Sie alle Bilder auf Ihrer WordPress-Site komprimieren.

Wenn Sie weitere Bilder hinzufügen, werden diese von Bulk Smush durchlaufen, um festzustellen, ob sie stärker komprimiert werden müssen.

2. Automatische Komprimierung

Sie können diese Bilder auch automatisch komprimieren, wenn Sie mit der Funktion von Bulk Smush zufrieden sind.

Sobald Sie die automatische Komprimierung aktiviert haben, müssen Sie sich nie wieder für Bulk Smush entscheiden. Alle Bilder werden direkt nach dem Hochladen schnell komprimiert.

Es gibt ein Bildgrößenfenster, in dem Sie mehrere Miniaturbilder auswählen können, um die Bilder zu schließen, die Sie nicht komprimieren möchten.

4. Bildgröße ändern

Einige Bilder sind zu groß, um auf WordPress hochgeladen zu werden, da WordPress 5.3 die Größe der Bilder in Breite und Höhe automatisch auf 2560 Pixel ändert. Dieses Bild mit geänderter Größe wird als "neues Original" bezeichnet.

Manchmal kann es erforderlich sein, Bilder mit einer Größe von mehr als 2560 Pixel hochzuladen. Smush kann Ihnen dabei schnell helfen, das Bild in der Bildgröße zu ändern.

Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, können Sie Bilder speichern, die größer als 2560 Pixel sind, und gleichzeitig Ihre benutzerdefinierte Größe festlegen.

Sobald Sie festgelegt haben, wie groß Ihre großen Bilder sein sollen, können Sie jetzt sicherstellen, dass sie gelöscht werden sollen.

Dazu müssen Sie zu Originalbilder wechseln, da Smush im Gegensatz zu Miniaturansichten Originalbilder nicht automatisch komprimiert, während diese Einstellung nur für Smush Pro verfügbar ist.

Smush garantiert verlustfreie Komprimierung, während es möglicherweise Personen gibt, die Backups wünschen, damit sie zum ursprünglich hochgeladenen Bild zurückkehren können.

5. Metadaten

Einige der Daten, die mit den von uns hochgeladenen Bildern geliefert werden, sind für zufällige Benutzer im Gegensatz zu Fotografen unwichtig.

Diese Daten können mithilfe der Metadatenfunktion von Smush sicher entfernt werden.

Mit dieser Funktion können Sie alle redundanten und unwichtigen Daten entfernen, z. B. den Speicherort des Fotos, der den Benutzer möglicherweise zu Ihrer Position oder zur Kameraserie führt, die auf die von derselben Kamera aufgenommenen Bilder zurückgreifen kann.

6. Super Smush

Es ist normal, sich auf die Speicherung und Geschwindigkeit der Site zu konzentrieren. Und wenn Sie einer dieser Leute sind, können Sie mit Super-Smush diese Bilder noch zweimal komprimieren.

Dies ist auch eine dieser Funktionen, die mit der Premium-Version von Smush geliefert werden, d. H. .

Dadurch werden übermäßige Daten so weit wie möglich entfernt, ohne die Bildqualität zu beeinträchtigen. Und kann die Größe der Datei bis zu zweimal reduzieren.

Konvertieren Sie PNGs in JPEGs:

Mit Smush Pro können Sie dies mit einem einzigen Klick im PNG to JPEG-Konvertierungsfenster tun.

Es ist zwar schwierig zu entscheiden, welche Bilder Sie als PNGs behalten und welche in JPEGs konvertiert werden können.

Bei Bildern, die Grafiken und Texte wie Screenshots enthalten, kann es zu Qualitätsverlusten kommen, die auf Ihrer WordPress-Site körnig erscheinen. Um eine gleichbleibende Qualität zu gewährleisten, möchten Sie diese Bildtypen möglicherweise nicht in JPEGs konvertieren.

Wir alle wissen, wie wichtig es ist, die Last vom Server zu verringern, um die Site schnell zu halten, damit die Benutzer die Site während des Ladens nicht verlassen.

Das Optimieren der Bildgrößen kann eine großartige Möglichkeit sein, und Smush hilft Ihnen nicht nur mühelos, sondern ist auch schnell und spart viel Zeit.

Auf diese Weise können Sie Ihren Google PageSpeed-Punktzahl erhöhen. Daneben bietet Smush eine Vielzahl weiterer Funktionen, um das Erlebnis Ihrer Website zu verbessern.

Erzählen Sie uns in den Kommentaren unten, wie Sie Bilder komprimieren und in der Größe ändern.