Erstellen Sie schöne WordPress-Websites mit Divi und Divi Builder

So nutzen Sie den RSS-Block in WordPress

Blair2004 WordPress-Tutorials Sep 27, 2021

Das Material eines Blogs oder einer Website kann über RSS-Feeds maschinenlesbar sein. Es sieht einem Nachrichtenaggregator sehr ähnlich und eignet sich perfekt, um Änderungen in verschiedenen Nachrichtenquellen zu überwachen. Infolgedessen können Sie dank des WordPress-RSS-Blocks Titel, Autoren, Daten und Auszüge für Elemente entweder in einem Listen- oder Raster-Layout bereitstellen.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie den WordPress-RSS-Block in Ihren Beiträgen oder Seiten implementieren, und entdecken Sie die vielen verfügbaren Optionen und Einstellungen. Sobald Sie die Anwendung kennengelernt haben, können wir Ihnen einige Tipps und Techniken für optimale Ergebnisse geben. Und zuletzt fassen wir die am häufigsten gestellten Fragen zu diesem Gerät zusammen.

Lass uns anfangen!

Wie binden Sie den RSS-Block ein?

Es ist ganz einfach, den RSS-Block auf Ihren WordPress-Beitrag oder Ihre WordPress-Seite anzuwenden. Um zu Ihrem Ziel zu gelangen, gehen Sie dorthin, wo Sie es ablegen möchten. Suchen Sie nach „RSS“, sobald Sie einen Block hinzugefügt haben. Nur die erste Option ist verfügbar:

Divi herunterladen Das beste WordPress-Thema

Das beliebteste WordPress-Thema der Welt und der ultimative Wordpress-Seite-Builder

Divi herunterladen.

Dies sind nur einige Techniken, die Sie ausprobieren können. Sie können entweder „/rss“ in den Absatzblock des Texteditors schreiben und dann Ihre Eingabetaste drücken oder den Text „/rss“ in den Absatzblock eingeben und dann die Eingabetaste drücken. Dadurch wird der Block automatisch eingefügt.

Jeder WordPress-Block verfügt über eine Vielzahl von Einstellungen und Konfigurationsoptionen, die Ihnen bei der Feinabstimmung Ihrer Einstellungen helfen. Als Nächstes werden wir im nächsten Abschnitt untersuchen, wie RSS angepasst werden kann.

Eine Übersicht über die RSS-Blockeinstellungen und -Optionen.

Am oberen Rand des Blocks erscheint eine Symbolleiste mit drei Symbolen:

Mit dem ersten Symbol können Sie den Stil des Blocks ändern oder ihn anders gestalten. Sie können es in die Menüoptionen Spalten oder Gruppen umorganisieren.

Die zweite alternative Option richtet den Text neu aus. Es ist normalerweise standardmäßig zentriert. Sie können Ihren Inhalt jedoch links oder rechts ausrichten. Sie haben die Möglichkeit, Ihr Bild in voller Breite oder in einer breiteren Haltung einzustellen.

Die dritte Option ist die Schaltfläche Optionen. Hier entdecken Sie weitere Möglichkeiten. Nehmen wir an, Sie entfernen den Block, platzieren ihn früher in der Zeichnung oder duplizieren ihn.

Der Abschnitt Erweitert befindet sich rechts auf dem Bildschirm. Geben Sie ein beliebiges benutzerdefiniertes CSS ein, wenn Sie auf dieses Feld klicken, um es zu vergrößern.

Wenn Sie Ihre URL kopieren und in das Textfeld einfügen, klicken Sie auf die Schaltfläche URL verwenden, und Sie sehen Ihre URL im Text. Sobald Sie dies getan haben, werden weitere Symbole angezeigt.

Im folgenden Teil zeigen wir Ihnen, wo Sie die URL finden. Außerdem beschreiben wir die Einstellungen, die hinzugefügt werden.

Tipps und bewährte Verfahren zur effektiven Verwendung des RSS-Blockeffekts.

Sie benötigen die URL, die dem Inhalt entspricht, um Ihrer Site einen RSS-Feed hinzuzufügen. Als Beispiel verwenden wir die WordPress-News- Site.

Wenn Sie Ihre URL hinzufügen, werden die Titel des Inhalts der Website im Block angezeigt. Die Top- und neuesten Nachrichten in der WordPress-Community werden in unserem Beispiel beschrieben.

Wenn Sie möchten, können Sie Ihre eigene URL erstellen. Beachten Sie jedoch, dass WordPress eine Kategorie für den Inhalt Ihrer Website erstellt. Nachdem Sie die Adresse „www.ihrewebsitedomain.com/feed/“ eingegeben haben, können Sie sie anzeigen.

Nachdem Sie den Block eingefügt haben, sehen Sie weitere Einstellungen und Auswahlmöglichkeiten.

Diese Definitionen finden Sie hier:

Mit dem Stiftsymbol können Sie Änderungen am Feed vornehmen. Wenn Sie die URL ändern möchten, verwenden Sie diese.

  • Wenn Sie Dinge in einer ungeordneten Liste anzeigen, ist die Listenansicht von unschätzbarem Wert.
  • Die Rasteransicht ist besonders vorteilhaft, wenn die Feedelemente in einem Raster mit einer vordefinierten Anzahl von Spalten angeordnet sind.
  • Sie können Ihren Feed auch weiter anpassen, indem Sie die Option „ RSS anpassen“ oben auf dem Bildschirm unter der Überschrift RSS-Einstellungen verwenden.

Wenn Sie sich nicht um Postdaten, Autoren oder Auszüge kümmern, können Sie diese Datenfelder jederzeit anzeigen. Sie können auch die Anzahl der zu sehenden Dinge auswählen. "Fünf Beiträge" ist die Standardkonfiguration. Sie können jedoch eine neue Zahl eingeben oder den Schieberegler verwenden, um den Prozentsatz zu ändern.

Sie können auch erwägen, den RSS-Feed zu Ihren wiederverwendbaren Blöcken hinzuzufügen, damit er von verschiedenen Standorten aus leichter darauf zugreifen kann. Um diese Einstellungen zu ändern, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Optionen in der Symbolleiste.

Häufig gestellte Fragen zum RSS-Block

Sie müssen zu diesem Zeitpunkt nichts mehr über den RSS-Block und seine Verwendung wissen. Lassen Sie uns einige der am häufigsten gestellten Fragen zu diesem Element ansprechen, damit wir alles abgedeckt haben, was wir wissen müssen.

Wo finde ich den RSS-Block in WordPress?

Sie können den RSS-Block in WordPress auf zwei Arten finden: Klicken Sie zunächst auf die Schaltfläche Block hinzufügen auf der Seite oder dem Beitrag, zu dem Sie ihn hinzufügen möchten (gekennzeichnet durch das Plus-Symbol). Wählen Sie als Nächstes die erste Option im RSS-Bereich der Suchmaschine und suchen Sie nach „rss“.

Um "/rss" in den Absatzblock des Editors einzugeben, verwenden Sie den zweiten Ansatz. Sobald Sie die Eingabetaste drücken, wird das Einfügen für Sie erledigt.

Was blockiert der RSS-Block?

Sie können Ihrer Site einen RSS-Feed hinzufügen, indem Sie diesen Block verwenden. Sie können dieses Widget verwenden, um Beiträge, Geschichten und Updates auf Ihrer Website oder auf einer anderen Website zu generieren. Alle Dinge werden sofort und nahtlos aktualisiert. Diese Funktion zeigt die Titel, Autoren, Daten und Auszüge für jeden Beitrag sowie den Titel des Blogs und seines Erstellers an.

Wo kann ich den RSS-Block in WordPress verwenden?

Das Block-Editor-Plugin ist für alle WordPress-Standorte geeignet, an denen Sie den Block-Editor verwenden können. Eine andere Art zu sagen ist, dass Sie es überall auf Ihrem Blog oder Ihrer Website verwenden können. Es ist auch nützlich, um Themenänderungen auf Ihre WordPress-Widgets anzuwenden.

Abschluss

Zur Verwaltung einer Website gehört es, Informationen für Ihre Besucher sichtbar und leicht zugänglich zu machen. Möglicherweise haben Sie jedoch Schwierigkeiten, Informationen aus einer Reihe unterschiedlicher Quellen auf Ihrer Website zusammenzufassen und zu übertragen. Über den WordPress-RSS-Block befindet sich hier der RSS-Feed des Blogs.

Lesen Sie diesen Artikel, um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie diese Funktion das Anzeigen von Inhaltsteilen in einem Feed vereinfacht. Nachdem Sie den Block platziert haben, können Sie Einstellungen auswählen, um die Darstellung des Feeds anzupassen. Hier sind zwei gute Beispiele: Die Namen, Autoren, Daten und Ausschnitte von Artikeln sind hervorragende Möglichkeiten, den Inhalt zu präsentieren.