Ist Elementor der beste kostenlose Seitenersteller für WordPress?

Blair2004 Elementor Jul 12, 2020

Im Laufe der Jahre hat sich Elementor zu einem der am häufigsten heruntergeladenen Page Builder entwickelt, die auf WordPress.org verfügbar sind (5 Millionen aktive Installationen). Dieses WordPress-Plugin richtet sich im Wesentlichen an alle, einschließlich Entwickler und diejenigen, die nichts über HTML / CSS wissen. Da der Elementor nicht der einzige im WordPress-Repository verfügbare Page Builder ist, fragen Sie sich beim Einstieg möglicherweise, ob Sie wie viele andere mit Elementor beginnen oder eine andere vorhandene Lösung verwenden sollten.

Im heutigen Beitrag werden wir einige Seitenersteller durchgehen, die derzeit unter WordPress.org verfügbar sind, und einen schnellen Vergleich mit Elementor durchführen, indem wir alle Unterschiede und die wichtigsten Punkte zeigen. Hoffe du bist bereit, lass uns anfangen.

Was ist ein Page Builder für WordPress?

Viele Seitenersteller bieten nicht alles, was zuvor erwähnt wurde, andere jedoch, und das ist bei Elementor der Fall.

Einführung in Elementor: The Free Page Builder

Wie Sie vielleicht bereits wissen, ist Elementor ein Seitenerstellungs-Plugin für WordPress. Es wurde entwickelt, um die Durchführung von WordPress-Projekten so weit wie möglich zu vereinfachen, indem Frustrationen reduziert werden. Der Hauptzweck hier ist es daher, Entwicklern oder Anfängern dank einer sehr intuitiven Benutzeroberfläche und umfangreichen Komponenten das Erstellen einer Website zu erleichtern.

Funktionen des Elementor-Editors

Das Hauptmerkmal von Elementor ist der von ihm angebotene Editor. Dieser Editor wurde zur Vereinfachung der Verwendung vereinfacht. Dieser Editor bietet einen Live-Editor. Dies bedeutet, dass beim Erstellen das angezeigte Ergebnis das Endergebnis ist. Es bietet auch eine Seitenwand, die eine weitere Anpassung der bereitgestellten Komponenten ermöglicht.

Source Elementor.com

Elementor ist die Art von Plugin, die wir als Freemium betrachten, da es für jeden kostenlos heruntergeladen und verwendet werden kann. Premium- und exklusive Komponenten (Funktionen) sind jedoch nur mit der Pro-Version verfügbar. Hier sind die Details der Funktionen, die für die Hauptpläne angeboten werden:

Elementor Free Plan

  • Responsive Editing
  • 40+ grundlegende Widgets
  • 30+ Basisvorlagen

Das Premium-Angebot bietet nahezu dieselben Funktionen, variiert jedoch je nach Anzahl der Installationen, die Sie mit der Pro-Version durchführen können. In Bezug auf die Pläne haben Sie die Möglichkeit, entweder auf 1 Site (Personal), 3 Sites (Plus) und 1000 Sites (Expert) zu installieren. Damit kommen die folgenden Funktionen.

Elementor Premium-Pläne

  • 50+ Pro Widgets
  • Über 300 Pro-Vorlagen
  • 10+ Vollständige Website
  • Vorlagen-Kits
  • Theme Builder
  • WooCommerce Builder
  • Popup Builder
Source Elementor

Wir haben bereits erwähnt, dass Page Builder heutzutage in der Lage sind, Kopf- und Fußzeilen zu erstellen. Elementor erledigt dies und diese Funktion heißt Theme Builder. Es gibt auch eine Builder für WooCommerce und sogar eine Popup Builder. Dies ist jedoch nur mit den Premium-Paketen verfügbar. Die gute Nachricht hier ist, dass Sie das Sparschwein nicht brechen müssen, um Elementor zu verwenden. Und wenn Sie es wirklich eilig haben, können Sie mit einem Kostenlose Vorlage beginnen.

Was ist eine Elementor-Vorlage? Es ist eine bereits gestaltete vollständige Website-Seite, die Elementor mit bereitgestellten Komponenten für eine bestimmte Nische verwendet. Eine Vorlage verwendet möglicherweise kostenlose oder Premium-Komponenten. Daher benötigen einige Elementor-Vorlagen möglicherweise eine kostenlose Version oder Premium-Version, um zu funktionieren.

Elementor ist jedoch nicht der einzige verfügbare Seitenersteller. Es gibt tatsächlich viele andere Free Page Builder auf WordPress.org. Bietet das so viele Funktionen wie Elementor? Lass es uns herausfinden.

Elementor VS Page Builder von SiteOrigin

Page Builder von SiteOrigin ist eine großartige Alternative zu Elementor. Es hat ungefähr 1 Million aktive Installationen, was bedeutet, dass die Leute es derzeit benutzen. Dieses WordPress-Plugin hat auch eine Premium-Version, die bietet, es gibt auch ein Plugin für einen bestimmten Anwendungsfall wie: Blockanimationen, Aufruf zu Aktionen, Akkordeons, Kontaktformular usw.

Ehrlich gesagt, wir sind beeindruckt von dem angebotenen Katalog und wir sind ziemlich sicher, dass die Leute mit diesem Seitenersteller finden können, wonach sie suchen. Direkt nach der Installation landen wir auf einer Setup-Seite, auf der Sie konfigurieren können, wo der Seitenersteller arbeiten soll.

Das scheint zwar ein ziemlich kalter Empfang zu sein, aber sehen wir uns die Integration mit dem Abschnitt "Seite" an. Beim Starten einer Seitenerstellung (nachdem der klassische Editor deaktiviert wurde) haben wir festgestellt, dass das Plugin mit Gutenberg kompatibel ist.

Es ist wahr, dass es für jeden Abschnitt eine Vorschau-Schaltfläche gibt, aber ja ... dafür müssen Sie eine zusätzliche Aktion ausführen (zwischen Design und Vorschau umschalten). Wenn der Page Builder von SiteOrigin die Arbeit für den Page Builder erledigen kann, sieht dies eher wie ein Bloc Builder aus (ähnlich). Meine Wahl bleibt Elementor.

Page Builder: Vor- und Nachteile

  • Verschiedene Komponenten erhältlich
  • Verschiedene Layoutoptionen
  • Layoutsammlung
  • Kein visueller Editor
  • Die meisten Erweiterungen werden bezahlt
  • Sehr dünne Layouts Sammlung
  • Nicht anfängerfreundlich

Elementor VS WP Page Builder

WP Page Builder bietet eine sehr häufige Benutzeroberfläche. Tatsächlich musste ich den Titel zweimal überprüfen, um festzustellen, dass dieses Plugin nicht Elementor ist. Okay, WP Page Builder wird ein direkter Kandidat für Elementor, aber ist es wirklich eine solche Überlegung wert?

Wie beim Page Builder von Site Origin gibt es Einstellungen zum Konfigurieren der Grundeinstellungen. Ich denke jedoch, dass Sie ohne Konfiguration gehen können.

Mal sehen, wie das Gebäude mit diesem WordPress-Plugin funktioniert. Wenn Sie zur Seitenerstellung gehen, wird oben in der Gutenberg-Symbolleiste eine Schaltfläche angezeigt, mit der Sie mit dem Erstellen von WP Page Builder beginnen können.

Wenn Sie dort klicken, gelangen Sie zum Seitenersteller, der Elementor ähnelt, mit den Komponenten (visuellen Komponenten) auf der Seite und dem Live-Builder auf der rechten großen Seite. Die Möglichkeit, Komponenten hinzuzufügen und direkt zu sehen, wie das Rendern funktioniert, ist sehr praktisch. Darüber hinaus können Sie direkt mit Komponenten interagieren, wie Sie im Video sehen können.

Das Erstellen mit WP Page Builder sieht gut aus und ist definitiv ein Plugin, das man als den besten kostenlosen Seitenersteller für WordPress betrachten sollte. Lassen Sie uns nun einen Blick auf das Ökosystem werfen, indem wir prüfen, ob eine Vorlage, eine Community dahinter steckt und wie sich das Plugin bisher entwickelt hat.

Wenn wir die aktive Installation von WP Page Builder mit Page Builder von SiteOrigin vergleichen, sieht WP Page Builder wie ein Neuling aus. Tatsächlich gibt es mehr als 9000 aktive Installationen, die nicht so schlecht sind, wenn man bedenkt, dass das Plugin neu ist. WP Page Builder hat auch eine Premium-Version, die eine Reihe interessanter Funktionen enthält (mehr Blöcke, mehr Layouts, mehr Addons).

Hier haben Sie nicht das Gefühl, gezwungen zu sein, auf die Premium-Version umzusteigen, um eine anständige WordPress-Website erstellen zu können. Obwohl dies eine gute Alternative zu Elementor darstellt, können wir dies empfehlen? Ja, das einzige, was wir Ihnen mitteilen sollten, ist, dass dieses Plugin neu ist und weder eine große Community wie Elementor noch dieselbe Layoutbibliothek hat (aber es gibt genügend Auswahlmöglichkeiten für diese Bibliothek).

WP Page Builder: Vor- und Nachteile

  • Netter Live Page Builder
  • Verschiedene Komponenten erhältlich
  • Interaktive Live-Komponenten
  • Layoutbibliothek
  • Kleine aber wachsende Gemeinschaft
  • Kleine und unklare Kontrollen
  • Teure lebenslange Lizenzen
  • Nicht weit verbreitet von Themen unterstützt

Elementor VS Beaver Builder

Wer hat noch nichts von Beaver Builder gehört, der seine Hand hebt? In der Tat ist Beaver Builder auch ein neuer Page Builder, der kostenlos (mit Pro-Version) auf WordPress.org verfügbar ist. Der Seitenersteller verfügt über mehr als 300.000 aktive Installationen. Tatsächlich wurde dieses Plugin jedoch mehr als 5 Millionen Mal heruntergeladen. Machen diese herausragenden Statistiken es zur ultimativen Elementor-Alternative? Mal schauen.

Durch die Installation von Beaver Builder gelangen wir zu einer freundlicheren Begrüßungsseite. Hier finden Sie nützliche Links und allgemeine Informationen zu den ersten Schritten mit Beaver Builder. Sie haben auch Zugriff auf die Einstellungen zum Konfigurieren des unterstützten Beitragstyps. Sie können das aber auch überspringen und direkt in den Seitenersteller springen. Das werden wir tun.

Der Builder zeigt einen Hinweis an, in dem wir aufgefordert werden, entweder Beaver Builder oder den Standard-Editor auszuwählen. Sobald Sie auf "Beaver Builder" klicken, werden Sie mit einer Nachricht begrüßt, die Sie durch den Builder führt (nice move Beaver).

Sobald Sie fertig sind, können Sie bauen. Ehrlich gesagt, wie wir uns gefühlt haben, ist alles, was der Glitzer-Biber in unseren Augen geblasen hat, vorbei. Die Magie scheint weg zu sein. Obwohl der Builder nicht schlecht aussieht, sehen wir direkt, dass eine große Komponente fehlt (im Vergleich zu Elementor). Sie sind streng auf die Layouts beschränkt und, na ja ... das ist alles (ich möchte einen Editor nicht als Komponente betrachten, nicht einmal das Video oder das Audio).

Es gibt kein Ereignis für eine Layoutbibliothek (wenn es eine gibt, ist diese gut versteckt). Schauen wir uns trotzdem an, was die Pro-Version zu bieten hat. Der erste Schritt, den wir gemacht haben, ist die Preisgestaltung.

Ups, das ist salzig. Wir haben nicht einmal etwas mit neuen Komponenten oder einer freigeschalteten Layoutbibliothek zu tun. Warum bestehe ich auf der Layoutbibliothek? Tatsächlich beginnen nicht viele Leute mit dem Entwerfen von Grund auf neu. Sie verwenden häufig eine vorgefertigte Vorlage und verwenden sie für ihre Bedürfnisse. In Bezug auf Beaver weltweit ist das teuer. Wenn ich Geld für einen Seitenersteller hätte, würde ich es nicht für Beaver Builder ausgeben, sondern lieber ehrlich zu Ihnen sein.

Okay, lassen Sie uns das zusammenfassen.

Beaver Builder: Vor- und Nachteile

  • Anfängerfreundlich
  • Mehrere Layoutoptionen
  • Live Builder
  • Teure Pro Version
  • Keine Layoutbibliothek
  • Nur wenige Standardkomponenten
  • Verwirrende Box-Optionen

Elementor VS SKT Page Builder

Okay, mal sehen, wie der SKT Builder funktioniert. Um die Statistiken schnell zusammenzufassen, verfügt SKT über mehr als 5000 aktive Installationen. Wenn wir uns die erweiterten Statistiken ansehen, können wir feststellen, dass das Installationswachstum erheblich abnimmt, und es sollte einen Grund dafür geben. Die Bewertung spricht nicht für dieses Plugin, daher beginnen wir diesen Vergleich bereits mit einigen Zweifeln. Wir könnten (vielleicht) überrascht sein, lassen Sie es uns herausfinden.

Unmittelbar nach der Installation wurden wir nicht umgeleitet und mussten unser Dashboard klar betrachten, um das neue hinzugefügte SKT Builder-Menü zu bemerken. Wenn wir darauf eingehen, na ja ... keine Einstellungen (nada), nur eine Beschreibung oder eher, warum SKT großartig ist, aber nichts, was Ihnen den Einstieg erleichtert, und das ist nicht anfängerfreundlich.

Mal sehen, wie man mit diesem Page Builder erstellt. Wenn Sie zur Seite gehen, sehen Sie oben in der Gutenberg-Symbolleiste eine Schaltfläche zum Starten von SKT.

Der Builder sieht mit einer linken Seitenleiste mit Komponenten und Optionen und einem rechten Abschnitt mit dem Builder etwas üblich aus. Verwirrend ist, dass das Ziehen einer Komponente in den Builder nicht funktioniert, nur weil Sie darauf klicken müssen, um ein Bedienfeld zu erweitern und das Layout auszuwählen.

Nun, SKT ist nicht das, was wir als Page Builder bezeichnen können, da dies selbst für die Textkomponente eine vorgefertigte Layoutkomponente enthält. Wir sind daher in Bezug auf die Layoutauswahl mit SKT eingeschränkt. Wenn wir sehen, was wir im Builder getan haben, ist die Änderung nicht wirklich immersiv und direkt wie bei Elementor.

SKT Builder: Vor- und Nachteile

  • Grundlegende Bestandteile
  • Fast visuelles Gebäude
  • Kein Page Builder
  • Nicht genug Komponenten
  • Keine Layoutbibliothek
  • Nicht anfängerfreundlich

Zusammenfassen

Okay, es gibt einige interessante Möglichkeiten, wenn es um die Auswahl eines Free Page Builder für WordPress geht. Während Elementor unsere Hauptempfehlung als Free / Premium Page Builder bleibt, empfehlen wir auch WP Page Builder, der sicherlich die beste Alternative zu Elementor ist. Enttäuscht war das Gefühl, das wir mit Beaver Builder und SKT Page Builder hatten.

Wenn Sie das Sparschwein ein wenig auflösen können, empfehle ich Ihnen, sich für die Premium-Version von Elementor zu entscheiden, aber es gibt auch Divi von ElegantThemes, den mit Abstand erfolgreichsten Page Builder für WordPress