Ist Elementor Cloud tatsächlich erschwinglich: Preisaufschlüsselung

Blair Jersyer Elementor May 20, 2022

Elementor Cloud ist bereits seit vielen Monaten auf dem Markt und Sie fragen sich vielleicht immer noch, ob es ein gutes Geschäft für Sie ist. Zur Erinnerung: Elementor Cloud ist eine All-in-One-Lösung, die Ihnen WordPress-Hosting zusammen mit Elementor und Elementor Pro bietet. Wenn Sie eine vollständige Einführung wünschen, können Sie den Beitrag lesen, über den wir geschrieben haben.

Elementor Cloud scheint dafür gemacht zu sein, das Leben zu erleichtern, da die meisten technischen Dinge für Sie zu einem einmaligen Preis von 99 $/Jahr erledigt werden. Aber wie können Sie feststellen, ob dieser Preis erschwinglich ist? ? Darüber werden wir heute sprechen. Wir zeigen Ihnen, wofür Sie bezahlen, und vergleichen dies mit dem Hosting von Elementor (mit Elementor Pro) selbst.

Elementor Pro: Preise

Wir beginnen mit der Erkundung von Elementor Pro, wie es mit Elementor Cloud bereitgestellt wird. Elementor hat unterschiedliche Preise, aber wir konzentrieren uns auf eine einzelne Website-Lizenz, da Sie genau diese mit Elementor Cloud (eine einzelne Installation) erhalten. Das Plugin Elementor Pro kostet also 49 US-Dollar pro Jahr. Ab hier haben wir eine Differenz von 99-49 = 50 $.

Das bedeutet, wenn Elementor Cloud nur Elementor Pro angeboten hätte, wäre es um 50 Dollar extra teuer gewesen. Das ist offensichtlich nicht der Fall, da Elementor Cloud auch etwas Wichtiges beinhaltet: Das Hosting.

Erstellen Sie erstaunliche Websites

Mit dem besten kostenlosen Seite Builder Elementor

Jetzt anfangen

Hosting: Preise

Bevor wir uns mit dem Hosting befassen, überlegen wir uns zunächst, was Sie mit Elementor Cloud bekommen haben. Tatsächlich bietet Elementor Cloud:

  • 20 GB Speicher
  • 100 GB Bandbreite
  • 100.000 monatliche Besuche

Dafür sorgt eine der besten Cloud-Infrastrukturen: Google Cloud.

Stellen wir uns nun vor, wir würden Elementor gerne selbst auf einem ähnlichen Hosting hosten, wie viel würde das kosten? Mal sehen:

Google Cloud-Preise

Hier werden wir versuchen zu sehen, wie viel das kostet, um einen ähnlichen Instant auszuführen, der dieselben Ressourcen wie Elementor Cloud bietet. Wir müssen zum Preisrechner gehen.

Wir werden zuerst die Berechnung aufschlüsseln, die wir gemacht haben. Also haben wir eine Instanz ausgewählt, auf der Linux mit 1 GB RAM + 20 GB SSD-Speicher ausgeführt wird. Laut Google Cloud kostet das rund 9,52 $/Monat (für den Speicher) + 6,12 $ für den Server, also 187,68 $ pro Jahr.

Wenn wir mit der obigen Berechnung fortfahren müssen, haben wir 114,24 $ - 50 $ = 137,68 $. Wir sparen jetzt also 137,68 $, wenn wir uns für Elementor Cloud entscheiden. Wir haben noch nicht einmal erwähnt, dass Sie einige Kenntnisse haben müssen, um einen PHP-Server unter Linux bereitzustellen. Wenn Sie sich entscheiden, einen Entwickler einzustellen, kostet Sie das mehr.

Microsoft Azure

Lassen Sie uns nun einen Konkurrenten von Google Cloud ausprobieren: Microsoft Azure. Auch hier haben wir versucht, dieselbe Konfiguration zum Erstellen unserer Linux-Instanz zu verwenden. Azur gibt:

  • 1 vCPU, 0,75 GB RAM
  • 20 SSD Zwischenspeicher
  • 100 GB Übertragungsdaten

Wir haben all diese Spezifikationen für 19,55 $ monatlich bekommen, also 234,6 $ pro Jahr. Wenn wir sehen wollen, wie profitabel es ist, machen wir 234,6 $ - 50 $ = 184,6 $. Wenn wir uns also für Microsoft Azure entscheiden müssten, hätten wir 184,6 $ mehr ausgegeben, um genau die gleiche Funktion wie Elementor Cloud zu haben.

Wir können sehen, dass wir, wenn wir beginnen, Hosting einzubeziehen, etwas Geld sparen, wenn wir uns für die Verwendung von Elementor Cloud entscheiden. Aber ist Element Cloud immer noch ein gutes Geschäft, wenn wir Backups? betrachten? Mal sehen.

Sicherungen: Preise

Elementor Cloud wird mit einem automatisierten Sicherungsdienst geliefert. Das ist wirklich hilfreich, falls etwas passiert und Sie sich davon erholen möchten. Wenn Sie eine eigene WordPress-Installation erstellen, müssen Sie alles selbst konfigurieren, einschließlich Backup-Maßnahmen. Angenommen, Sie möchten die Dinge einfacher machen, ziehen Sie entweder UpdraftPlus in Betracht, das 70 US-Dollar pro Jahr kostet, oder Jetpack Backup, das 99 US-Dollar pro Jahr kostet.

Unabhängig davon, was Sie verwenden, liegen Sie weit über den mit Elementor Pro angebotenen Preisen. Angenommen, Sie hätten Google Cloud für eine manuelle Installation von WordPress ausgewählt, hätten Sie hier genau das getan, was Sie mehr bezahlt hätten.

137,68 $ + 70 $ (UpdraftPlus) = 207,68 $ .

Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie sich entscheiden, Ihre Elementor-Website selbst zu hosten, 207,68 $ mehr ausgeben müssen, um die von Elementor Cloud angebotene Funktion nutzen zu können.

Zusammenfassung

Wir haben weder SSL noch CDN berücksichtigt, da diese Dienste von Cloudflare, dem von Elementor Cloud verwendeten Dienst, kostenlos bereitgestellt werden.

Beim aktuellen Stand des Zusammenbruchs scheint es, als wäre es weitaus besser, sich für Elementor Cloud zu entscheiden, als zu versuchen, eine eigene Hosting-Umgebung zu erstellen. Tatsächlich können Sie mit Elementor Cloud bis zu 207 US-Dollar sparen. Worauf warten Sie noch?? Holen Sie sich noch heute Ihre Elementor Cloud-Website .