Ist Elementor Cloud für E-Commerce zuverlässig: Stressteststudie

Blair Jersyer Geschäft May 23, 2022

Da Elementor Cloud immer beliebter wird, um Online-Websites zu erstellen, bleibt es entscheidend zu wissen, ob diese Lösung geeignet ist, hohen Datenverkehr zu unterstützen. In den Preisdetails von Elementor Cloud haben wir 100.000 Besuche angeboten, aber nichts erwähnt, was im Falle eines hohen Verkehrsaufkommens passiert. Die Sorge ist wichtiger, da wir wissen, dass es für E-Commerce-Shops keine Verzögerung geben sollte, um zu verhindern, dass der Einkaufswagen abgebrochen wird.

In diesem Leitfaden werden wir dann unsere Elementor Cloud-Website einem Stresstest unterziehen und sehen, wie gut sie mit hohem Datenverkehr umgehen kann.

Was ist Stresstest?

Bevor wir auf die Einzelheiten zur Durchführung eines Stresstests auf der Elementor Cloud-Website eingehen, wollen wir definieren, was ein Stresstest ist und warum er wichtig ist.

Wenn Sie Glück haben, wird eines Ihrer E-Commerce-Produkte viral und Sie erhalten viel Traffic auf Ihrer Website. Ihre Website sackt unter dem Gewicht der Besucher zusammen, was zu einer „ SCHLECHTEN BENUTZERERFAHRUNG “ für sie führt. Das ist nicht das, was Sie wollen, oder?? Stresstests sind in Situationen wie dieser praktisch, weil sie Sie auf das Unerwartete vorbereiten.

Erstellen Sie erstaunliche Websites

Mit dem besten kostenlosen Seite Builder Elementor

Jetzt anfangen

Mithilfe von Stresstests können Sie die Leistung Ihrer Website unter einem bestimmten Stress- oder Belastungsniveau ermitteln.

Sie können einen Belastungstest in einer Umgebung mit geringem, normalem oder hohem Datenverkehr ausführen. Der Benutzer hat die vollständige Kontrolle über den Belastungstest und kann die Ergebnisse in Echtzeit sehen.

Denken Sie daran, dass Ihre Website nicht mit übermäßigem Traffic bombardiert werden sollte. Um zu testen, wie Ihre WordPress-Website mit einer großen Menge an Traffic umgeht, verwenden Sie realistische Zahlen und übertreiben Sie sie leicht. Verfolgen Sie Ihren täglichen Verkehr, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie viel Verkehr während der Hauptverkehrszeit oder während eines besonderen Ereignisses sein wird.

Insgesamt ermöglicht Ihnen ein Stresstest, gefälschten Traffic zu generieren, sodass Sie die Leistung Ihrer Website testen können, indem Sie gleichzeitig einen Strom von Benutzern an sie senden. Um Ihre Website auf Traffic-Schübe vorzubereiten, können Sie mit dem Test die Stärken und Schwächen Ihrer Website ermitteln.

Voraussetzungen für den WordPress-Lasttest

WordPress Stress- oder Belastungstests beinhalten das Senden von “ gefälschten Besuchern ” auf Ihre Website, aber dies kann in einigen Fällen mit Ihrem Hosting-Provider kollidieren. Es gibt einige Voraussetzungen, die Sie beachten müssen, um sich vor solchen Unannehmlichkeiten zu schützen.

Auf Elementor Cloud sind Sie auf 100.000 monatliche Besuche beschränkt. Wir sind uns nicht sicher, was passieren wird, wenn dieses Szenario eintritt, aber wir glauben, dass es zu zusätzlichen Kosten führen kann, oder in einigen Fällen kann die Elementor Cloud-Website gesperrt werden, wenn sie solch ungewöhnlichen Datenverkehr erlebt.

  • Bevor Sie einen Stresstest durchführen, lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Ihres Hosting-Pakets, da viele von ihnen die Besucher Ihrer Website zählen und in bestimmten Situationen ihre eigenen Regeln implementieren.
  • Auslastungstests können dazu führen, dass Ihre Website abstürzt oder aufgrund der Handhabung mehrerer Ressourcen extrem langsam und nicht mehr reagiert. Daher ist es am besten, einen Belastungstest durchzuführen, bevor Sie mit Ihrer Website live gehen.

Melden Sie sich bei Loader.io an

Melden Sie sich zu Testzwecken für ein kostenloses Loader.io-Konto an. Loader.io ist ein Lasttest-Tool und mit seinem kostenlosen Konto können Sie bis zu 2 URLs pro Test testen. Wenn Sie eine WooCommerce-Site betreiben, können Sie auf yoursite.com und yoursite.com/shop testen, sodass der kostenlose Plan – völlig ausreichend ist, um bis zu 10.000 simulierte Besuche zu testen.

Fügen Sie Ihre Website’s-URL hinzu

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Neuer Host und beginnen Sie mit der Konfiguration Ihres Tests.
  • Bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse und fügen Sie dann Ihre website’s-URL hinzu .

Testkonfiguration

  • Nachdem Sie die URL’ hinzugefügt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Bestätigen“, um die Bestätigungsdatei abzurufen, oder Sie können auch eine DNS-Bestätigung durchführen .
  • Laden Sie die Verifizierungsdatei herunter.

Laden Sie die Verifizierungsdatei mit dem Advanced File Manager hoch

Sie müssen das Plugin „ Advanced File Manager “ installieren und aktivieren.

Wenn eine aktiviert ist, stellen Sie sicher, dass Sie die Datei im Stammverzeichnis Ihrer Elementor Cloud-Website ablegen.

Verifizieren Sie über Loader.io

Klicken Sie im Loader.io-Dashboard auf Verifizieren, sobald Ihre Datei hochgeladen wurde. Wenn Loader.io die Datei erfolgreich herunterlädt, wird eine grüne Bestätigungsmeldung angezeigt. Klicken Sie zunächst einfach auf den Text.

Erstellen Sie einen Test

Ein Test kann nach der Überprüfung Ihrer Website erstellt werden, indem Sie diese benennen, den Zeitraum auswählen, in dem sie ausgeführt werden soll, und die Art der Simulation auswählen.

Führen Sie den Belastungstest durch

Klicken Sie auf die Schaltfläche Test ausführen, um den Stresstest auf Ihrer WordPress-Website zu starten.

Analyse des Ergebnisses

We’ve hat 500 Besuche pro Minute simuliert, ohne Zeitüberschreitungen und eine Antwortzeit zwischen 300 ms und 3279 ms mit durchschnittlich 927 ms, was ein ziemlich hervorragendes Ergebnis ist.

Zusammenfassend

Basierend auf dem Test, den wir hatten, sind wir von dem Test nicht so enttäuscht. Wir glauben, dass wir mit einigen Optimierungen bessere Ergebnisse aus diesem Test erzielen können. Beachten Sie, dass dies mit einer einfachen Elementor Cloud-Website ohne weitere Konfiguration erfolgt. Wir glauben, dass die Elementor Cloud-Website mit einem geeigneten Caching-Mechanismus eine bessere Leistung erzielen kann.