Die 10 hilfreichsten Chrome-Erweiterungen für WordPress-Benutzer

Muneeb WordPress-Tutorials Jan 20, 2022

Es wäre nicht verkehrt, sich zu wundern, dass Sie dieses Tutorial auf Google Chrome lesen, genau wie ich es verwende, um dieses Tutorial zu schreiben. Dies erklärt, dass Google Chrome eine der bekanntesten Browsing-Anwendungen ist und einer der Vorteile der Verwendung von Google Chrome darin besteht, dass es erweiterbar ist.

Dies macht Chrome-Erweiterungen wichtig, wenn es um die einfachsten Aufgaben geht, die schnell erledigt werden müssen. Einige fantastische Chrome-Erweiterungen sind für WordPress-Benutzer aus vielen Gründen praktisch. Und deshalb haben wir die 10 nützlichsten Chrome-Erweiterungen für Sie herausgefiltert.

1. WP scannen

Wir landen oft auf einer schönen WordPress-Website und fragen uns, welches Thema sie verwendet oder welche Plugins sie verwenden. In diesem Fall hören Sie vielleicht auf, sich zu wundern, denn mit Scan WP können Sie leicht erkennen, ob die Website WordPress verwendet oder nicht, welches Plugin sie verwendet und auf welchem Theme die Website basiert.

Die Erweiterung wird jedoch nicht 100 % genau sein, da nicht alle Plugins am Frontend der Website verwendet werden. Aber es wird genau genug sein, um herauszufinden, welche Plugins am Frontend und am Thema der Website arbeiten.

2. Grammatik

Grammatik ist ein fantastisches Werkzeug, um Tippfehler und Grammatikfehler zu korrigieren und allgemein die Klarheit und Genauigkeit Ihres Schreibens zu verbessern. Mit einer WordPress-Site schreiben Sie viel Material, und Grammarly kann Ihnen dabei helfen, sicherzustellen, dass es so exzellent wie möglich ist.

Grammarly ermöglicht es Ihnen, die Fehler in Ihren Inhalten zu korrigieren, während Sie daran arbeiten. Neben WordPress verbessert es Ihren Text sowohl im Block-Editor als auch im klassischen Editor.

3. Steuerung der WordPress-Admin-Leiste

WordPress Admin Bar Control ist ein praktisches Chrome-Plugin, mit dem Sie die Admin-Symbolleiste für Ihre Website mit einem einzigen Klick ein- oder ausblenden können. Angenommen, Sie sind mit der Admin-Leiste nicht vertraut. In diesem Fall ist es die Hauptsymbolleiste, die im Frontend Ihrer Website angezeigt wird, wenn Sie als Administrator oder als jemand anderes mit Dashboard-Berechtigung angemeldet sind.

Manchmal ist die Admin-Leiste selbst ziemlich praktisch; Manchmal steht es jedoch dem Design der Website im Weg. Mit dieser Erweiterung können Sie steuern, ob Sie sie ausblenden möchten oder nicht.

4. Welche Schriftart

Haben Sie jemals eine Website durchgesehen und sich in die Schriftart verliebt? Mit dem WhatFont-Plugin können Sie schnell feststellen, welche Schriftart verwendet wird, und sie auf Ihrer WordPress-Seite installieren.

Dieses Addon gibt Ihnen nicht nur den Namen der Schriftart, sondern auch Stil, Gewicht, Größe, Zeilenhöhe, Farbe und Quelle. Sie können diese Erweiterung verwenden, um dieselbe Schriftart auf Ihrer Website zu erhalten.

Erstellen Sie erstaunliche Websites

Mit dem besten kostenlosen Seite Builder Elementor

Jetzt anfangen

5. Cache-Verknüpfung löschen

Der Browser-Cache von Chrome kann beim Aktualisieren einer WordPress-Website mühsam sein. Der Browser-Cache speichert statische Dateien von Ihrer WordPress-Site lokal, um die Effizienz zu steigern. Chrome kann die lokale Datei laden, anstatt sie jedes Mal, wenn eine Seite geladen wird, vom Server Ihrer WordPress-Site herunterzuladen.

Dies ist normalerweise akzeptabel. Wenn Sie jedoch Aktualisierungen an Ihrer Website vornehmen, lädt Chrome möglicherweise eine veraltete Datei aus dem lokalen Cache, anstatt eine neue Datei vom Server anzufordern, was unpraktisch sein kann. Verwenden Sie die Erweiterung „Cache-Verknüpfung entfernen“, um den Cache des Chrome-Browsers schnell zu löschen und diese Schwierigkeiten zu vermeiden. Sie können Tastaturbefehle verwenden oder auf das Symbol der Erweiterung klicken.

6. CheckBot

Checkbot ist ein hilfreiches Chrome-Plug-in, mit dem Sie SEO, Geschwindigkeit und Sicherheit Ihrer WordPress-Site schnell überprüfen können.

Checkbot scannt zahlreiche Seiten gleichzeitig, sodass Sie ein umfassendes Bild Ihrer gesamten WordPress-Site erhalten, ohne jede Seite einzeln testen zu müssen. Wie wir bereits erwähnt haben, werden auch eine Reihe anderer Faktoren wie SEO, Geschwindigkeit und Sicherheit untersucht. Es organisiert jedoch alle diese Daten in einem einfachen Dashboard, sodass Sie nicht überfordert werden.

Mit der kostenlosen Version können Sie bis zu 100 URLs pro Crawl crawlen, während Sie mit der Premium-Version bei jedem Crawl bis zu 10.000 URLs crawlen können.

7. Sitzungspartner

Session Buddy ist ein nützliches Chrome-Plug-in zum Verwalten Ihrer Tabs. Es hat einige Schlüsselmerkmale, darunter:

  1. Erstellen Sie "Sammlungen" aus geöffneten Registerkarten. In Zukunft können Sie ganz einfach eine vollständige Sammlung eröffnen.
  2. Verfolgen Sie alle Ihre geöffneten Tabs an einem Ort.
  3. Durchsuchen Sie alle Ihre geöffneten Tabs und Sammlungen.

Die Funktion „Sammlungen“ ist die vorteilhafteste Wahl für WordPress-Benutzer. Erwägen Sie, einen Tab für Ihr Haupt-WordPress-Dashboard, einen anderen für die Elementor-Vorlagenliste, noch einen für das Google Analytics-Dashboard Ihrer Website und so weiter zu haben.

8. CLS-Checker

Während sich viele Leute auf die Ladezeitmetriken in Core Web Vitals konzentrieren, ist Cumulative Layout Shift (CLS) eine wichtige Metrik, die alle Layoutverschiebungen Ihrer Website verfolgt. Wenn eine spät ladende Anzeige erscheint, kann Ihr Text aufgrund einer Layoutverschiebung nach unten verschoben werden. Es kann jedoch schwierig sein, genau festzustellen, welche Probleme eine Seite mit Layoutverschiebungen hat.

Die Chrome-Erweiterung CLS Checker kann dabei helfen. Diese Erweiterung verfolgt jede Layoutverschiebung auf einer Seite und zeigt Ihnen, wo sie aufgetreten ist. Sie können diese Informationen verwenden, um Layoutverschiebungsprobleme auf Ihrer WordPress-Site zu beheben und Ihren CLS-Score zu verbessern.

9. Letzter Durchgang

LastPass ist ein Passwort-Manager, der sich Ihre Passwörter merkt und es Ihnen ermöglicht, von jedem Computer oder Mobilgerät aus sicher darauf zuzugreifen.

Sie müssen für jede Website ein solides und eindeutiges Passwort verwenden, wenn Sie sowohl Ihre WordPress-Website als auch Ihre Online-Konten schützen möchten. Es ist schwierig, sich all diese Passwörter selbst zu merken, und hier kommt ein Passwort-Manager-Plugin ins Spiel.

10. WordPress-Codex-Spickzettel

WordPress-Entwickler, die regelmäßig auf WordPress-Funktionen und -Tags verweisen müssen, können das WordPress Codex Cheatsheet-Plugin als nützlich empfinden.

Anstatt die gesamte WordPress Codex-Website zu öffnen oder eine Google-Suche durchzuführen, können Sie auf die Schaltfläche der Erweiterung klicken, um den Spickzettel zu erhalten, ohne die aktuelle Seite zu verlassen.

Dies sind einige der nützlichsten Google Chrome-Erweiterungen für WordPress-Benutzer. Wir hoffen, dass diese Liste Ihnen bei Ihren täglichen WordPress-Aufgaben hilft. Das war es von uns für dieses Tutorial. Besuchen Sie uns auf Facebook und Twitter , um über unsere Beiträge auf dem Laufenden zu bleiben.